05.05.2017

Heute ging es die restlichen 5 Meilen abwärts Richtung nächster Wasserquelle. Ich bin zwar schon um halb 6 aufgestanden, es deutete sich aber schon an das es von Anfang an ein heisser Tag wird. An der Wasserquelle angekommen, waren 3 Liter Wasser schon verbraucht. Eine umbeschreibare Hitze. 

Es folgte ein langer Stretch über 5 Meilen bis zur Interstate 10. Es ging auf die Mittagszeit zu und wir haben ca. 40 Grad wie ich später erfahren habe. 

Angekommen an der Interstate Unterführung war ich total fix und alle. Ich wollte nur noch Pause im Schatten machen. Doch da kam mir eine nette Dame entgegen die sich selbst „Mama Bear“ nennt, umarmte mich und bot mir ein Platz neben anderen Hikern auf einem Campingstuhl an. Als sie mich fragte was ich auf meinem Hotdog haben möchte, war ich total überfordert. Ihr Mann reichte mir gleichzeitig das Bier. Ich bin wohl im 7. Himmel angekommen.

Nun wartet wieder ein Anstieg von 9000 Fuss bis nach Big Bear City. Ich habe dann nach ca. 4 weiteren Meilen mein Camp aufgeschlagen. 

Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.