01.06.2017

Heute ging es weiterhin erstmal flach weiter. Die Temperaturen sind zum Vortag gestiegen und die Sonne zeigt sich wieder voll und ganz. Mein erstes Ziel war die nächste Wasserquelle. Von dort aus habe ich mich dann direkt zur nächsten aufgemacht die in ca. 6 Meilen lag. Dort plane ich dann eine große Mittagspause. 

Am Abend musste ich noch einen kleinen Berg ein paar Meilen hoch laufen um dann anschliessend steil abwärts im Taal mein Zelt aufschlagen zu können. Dieser Stretch ist jetzt, ja nach dem von welcher Straße aus man nach Techachepi tramped, zwischen 17 und 25 Meilen Wasserlos. Ich werde mich morgen für die 17 Meilen Variante entscheiden. Auch deshalb, weil die andere Straße eher eine Autobahn ist und schlecht zu hitchen ist.

Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.