Von nun an ist die Sierra kein Mythos mehr über den sich alle Hiker den Kopf zerbrechen. Nun ist sie Realität.

Und wie versprochen ging es in die Höhen. Die Luft wird dünner je höher ich komme. Die Temperaturen sollten eigentlich sinken aber davon ist kaum etwas spürbar weil unten im Tal (6500 Fuss = nicht wirklich Tal) das sogenannte „Triple Digit“ Wetter herrscht, also Temperaturen über 100 Grad Fahrenheit.

Wasser gibt es von nun an wie Sand in der Wüste.

Von nun an lass ich die Bilder (Wer sie gerne in HD haben möchte kann sich gerne melden) für sich sprechen..

Über ein Campground in der Sierra haben wir eine Mitfahrgelegenheit nach Lone Pine bekommen, wo wir (Bin nun einer 5-Köpfigen Truppe dazu gestoßen) nun eine Nacht im Hostel schlafen bevor es nach Bishop geht. Hier in Lone Pine sind es gerade übrigens locker flockige 45 Grad.

Jan

4 Replies to “16.06.17 – 19.06.17 – Von Kennedy Meadows nach Lone Pine – 50 Meilen

  1. Hallo Jan,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem 24. Geburtstag!!!!!!!!!
    Die Buchhaltung aus Rechterfeld!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.